Die Lehre der Hl. Hildegard von Bingen

Die Heilige Hildegard von Bingen (1098 – 1179) war Heilkundige und Naturforscherin, Dichterin und Komponistin. Ihre Einsicht und Lehre entspricht der Sehnsucht unserer Zeit nach einer Lebenskultur im Einklang mit dem eigenen Leib und der ganzen Natur.

 

Die Heilige Hildegard sieht den Menschen immer in der Ganzheit: Körper, Geist und Seele. Ist ein Teil krank, leidet der ganze Mensch. Deshalb ist eine gesunde Ernährung so wichtig. Hippokrates, der berühmte Arzt des Altertums, sagte schon: eure Lebensmittel sollen eure Heilmittel sein.

 

Hildegard von Bingen hat nie ein Kochbuch geschrieben, doch sie teilte uns aus ihrem reichen Erfahrungswissen mit, welche Schätze die Natur für uns bereithält. So beschreibt sie z.B. die Heilwirkung der Kräuter, der Pflanzen, der Gemüsesorten usw.  

 

Ein wesentlicher Pfeiler der „Hildegard-Ernährung“ ist der Dinkel. Nach ihrer Auffassung ist Dinkel die vollwertigste Getreidesorte, denn er hat eine große Heilwirkung. Bei all ihren Ratschlägen zur Ernährung geht es unter anderem immer um eine gute Verdaulichkeit der Speisen. 

  

 

In den Kochkursen, die wir in der Casa Pallotti anbieten, möchten wir die Tipps und Ratschläge der heiligen Hildegard von Bingen kennenlernen und befolgen.

Hildegard von Bingen empfängt eine göttliche Inspiration und gibt sie an ihren Schreiber weiter. Miniatur aus dem Rupertsberger Codex des Liber Scivias.

Kontakt

Casa Pallotti
Pflanzensteinstr. 9
I – 39012 Meran/Obermais

Telefon: +39 0473 230 132
info@casapallotti.it